Corona - Besuchsregeln

 

Um unsere Bewohnende bestmöglich zu schützen

gehört zu unseren Schutzmassnahmen eine Maskenpflicht.

 

Als Besucherzone gilt das jeweilige Zimmer des Bewohners.

 

Weitere Regeln sind beim Eingang zu beachten.

 

Je konsequenter die Hygiene-und Verhaltensregeln des BAG umgesetzt werden, umso besser lässt sich ein Besuchsverbot abwehren oder eingrenzen.

SRK - Lehrgang in Palliative Care

Dieser Lehrgang bereitet Sie darauf vor, Menschen im Sterbeprozess zu begleiten und ihre Lebensqualität so gut als möglich zu erhalten. In acht Kurstagen lernen Sie, wie Sie Ihre Rolle als Begleiterin oder Begleiter am besten wahrnehmen können. Die verbale und die nonverbale Kommunikation, die Schmerzlinderung und der Umgang mit Trauer sind zentrale Kursthemen. Weiter behandeln Sie wichtige ethische und rechtliche Aspekte. Sie lernen sowohl die eigenen als auch gesellschaftliche Einstellungen zum Sterben und zum Tod kennen. Ausserdem wird im Kurs offen über das Erkennen und den Umgang mit eigenen Grenzen gesprochen, sodass Sie wissen, wann und wo Sie Unterstützung erhalten. Der Lehrgang entspricht dem Niveau A1 von Palliative Care.


Zielgruppe
Interessierte, die sich grundlegend mit Sterbebegleitung auseinandersetzen oder sich auf die Rolle als Freiwillige/r in der Sterbebegleitung vorbereiten möchten.


Daten
Dienstage 16. / 23. Februar 2021
Dienstage 02. / 09. / 16. / 23. März 2021
Donnerstag 01. April 2021
Dienstag 06. April 2021 / 09:00- 11:00 Uhr (Vortrag von Bestatter Andreas Müller)
Dienstag 27. April 2021
Zeiten
09.30 – 16.30 Uhr
Freiwilliger Einsatz in der Praxis und Reflexionsbericht April 2021


Ort
Kath. Kirche, Lenkstrasse 11, 3770 Zweisimmen
Kursleitung
Fachdozentinnen und Fachdozenten aus den Bereichen Pflege, Theologie, Ethik und Beratung
Kurskosten
CHF 1’120.- für Mitglieder SRK Kt. Bern / CHF 1’280.- Nichtmitglieder /
inkl. Kursunterlagen und Zertifikat.
Kostenreduktion für Freiwillige beocare – Entlastung Angehörige SRK, auf Anfrage
Anmeldeschluss / Kontakt
1. Februar 2021 / Corinne Saurer 033 225 00 85, bildung-beocare@srk-bern.ch

Verschiedene Sitzplätze laden zum Verweilen ein.

 

Mit dem Neubau und der Sanierung beabsichtigte der Verein Alters- und Pflegeheim allen Bewohnern Einzelzimmer und mehr Aufenthaltsmöglichkeiten anbieten zu können.